Besuchsteam des Deutschen Schulpreises an der Stadtschule

Am 17. und 18.2.2020 war es soweit: ein Team des Deutschen Schulpreises war an der Stadtschule, um unsere Arbeit genau unter die Lupe. Im Oktober 2019 hatten wir uns um den Deutschen Schulpreises beworben und mussten in einer ersten anspruchsvollen Auswahlrunde zum einen die Kriterien der Bewerbung erfüllen und uns zum anderen gegen 80 weitere Bewerber durchsetzen. Dies ist uns gelungen und wir sind von einer Fachjury (der sogenannten Vorjury) unter die 20 besten Schulen Deutschlands gewählt worden. Nun kam also ein Besuchsteam, bestehend aus Professoren verschiedener Hochschulen und einem Schulleiter einer ehemaligen Gewinnergrundschule zu uns. Das Besuchsteam schaute und ganz genau über die Schulter. Alles mögliche wurde dabei in Betracht gezogen: es gab Gespräche mit der Schulleitung, mit den Eltern, den Schülern und einer Auswahl unserer außerschulischen Partner. Unsere pädagogischen und organisatorischen Konzepte wurden kritisch studiert und natürlich wurde viel Unterricht hospitiert. Begleitet wurde das Besuchsteam von einem Filmteam des Schulpreises, die unser unterrichtliches Handeln festgehalten haben. Nachdem der Besuch beendet war, fällte die Jury ein erstes – zurückhaltendes – Urteil: Es sei schon sehr bemerkenswert, dass sich eine Grundschule unter die ersten 20 Schulen durchgesetzt habe. Die Qualitätskriterien der schriftlichen Bewerbung zu erfüllen, sei nicht einfach und schon daran würden viele Schulen scheitern. Das positive Bild der schriftlichen Bewerbung konnte unsere Schule während des Besuches aber bestätigen. Das Besuchsteam gab an, dass gerade die hohe Identifikation aller am Schulleben Beteiligten mit der Schule bemerkenswert sei: da müsse man lange suchen, um etwas Vergleichbares zu finden. 

Nun heißt es warten: Mitte März 2020 trifft sich die Jury, um die 15 für den Schulpreis nominierten Schulen zu ermitteln und diese der Öffentlichkeit bekannt zu geben. Am 20.Mai 2020 ist dann die Preisverleihung in Berlin.

Wir sind glücklich, dass wir beim Besuch all das zeigen konnten, was uns ausmacht. Unserer Überzeugung nach konnte das Besuchsteam wirklich „uns“ sehen. Insofern sehen wir dem weiteren Verlauf gelassen entgegen. Alleine die intensive Beschäftigung mit der Bewerbung und dem Besuch des Teams hat unser Profil weiter geschärft, unseren Teamgeist gestärkt und uns einen guten Schritt voran gebracht. Gewonnen haben wir also irgendwie jetzt schon.

Unser großer Dank gilt allen außerschulischen Partnern, die sich die Zeit genommen haben, mit dem Besuchsteam zu sprechen und sich für uns einzusetzen. Das Signal, dass Sie und Ihr durch den Besuch an unserer Schule auch an uns gesetzt haben, wertschätzt unsere Arbeit in hohem Maße und wir sind sehr dankbar dafür.

Auch den Schülerinnen und Schülern und der Elternschaft danken wir herzlich für Ihren großen Einsatz.

Related Posts

Bundesjugendspiele

9. März 2020

Klettern im Keller

24. Februar 2020